Heimkraftwerke - Wärme und Strom intelligent verknüpft

Ein Heimkraftwerk mit dem Ziel, energetisch weitestgehend autark zu sein, besteht aus dem intelligenten Zusammenspiel von Photovoltaik- und Wärmepumpenanlagen.

Dies jedoch nicht als jeweiliges Einzelsytem, sondern als ein ineinander verzahntes Energieversorgungskonstrukt, das die Vorteile beider Technologien vereint und so ein Kraftwerk entsteht, dass Sie rundum versorgen wird.



Das Prinzip in vereinfachter Kurzform:


Beginnend mit dem Zeitpunkt, an dem die installierte Photovoltaikanlage ausreichend Elektroenergie erzeugt, wird zusätzlich zur Stromversorgung des Haushaltes die Elektroenergie mithilfe einer oder mehrerer kaskadierter Wärmepumpen in Wärmeenergie umgewandelt. Es werden der/die Pufferspeicher des Heimkraftwerkes durch Eigenstrom mit noch höherer Temperatur beladen als im Standardbetrieb - die Wärmekapazität steigt nochmals deutlich. 


Die Wärmepumpe(n) werden vorrangig in dem Zeitfenster betrieben, in dem eigen erzeugte Sonnenstromenergie zur Verfügung steht.


Durch die steuerungstechnisch intelligent verknüpfte Kombination von Strom- und Wärmeerzeugung erreichen Sie eine Autarkiegrad, der mit Einzelsystemen nicht erreichbar ist.



Wenn Sie sich gerne von hohen Strom- und Heizkosten verabschieden wollen,

DANN NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF, WIR FREUEN UNS AUF SIE!